Markus L. Frank //

Theater Nordhausen - Markus L. Frank

Generalmusikdirektor

Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikal. Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikal. Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung
Musikalische Leitung

Markus L. Frank ist seit Beginn der Spielzeit 2008/2009 Generalmusikdirektor der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH. Er begann seine Musikerlaufbahn zunächst als Hornist. Nach seinem Studium an der Musikhochschule in Detmold und erfolgreicher Teilnahme an mehreren internationalen Wettbewerben war er Hornist beim NDR-Symphonieorchester Hamburg und spielte als Hornsolist bei vielen bedeutenden Orchestern. Parallel dazu beendete er sein Dirigierstudium bei Prof. Klauspeter Seibel an der Musikhochschule Hamburg mit Auszeichnung. 1998 wurde er als 2. Kapellmeister an die Oper Kiel engagiert. Im Herbst 2003 wechselte Markus L. Frank als 1. Kapellmeister und Stellvertretender GMD an das Anhaltische Theater in Dessau. Neben seinen vielfältigen Aufgaben im Musiktheater und Konzertwesen widmete er sich mit besonderer Hingabe der Jugendarbeit. Zahlreiche Gastverpflichtungen führten ihn darüber hinaus u. a. immer wieder an die Staatsoper Hannover sowie an die Deutsche Oper Berlin, wo er 2005 mit „Hänsel und Gretel“ debütierte. 2013 dirigierte er mit dem Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera Walter Braunfels „Don-Juan-Variationen“ op. 34; die damals vom Deutschlandradio produzierte Aufnahme wird im Jahr 2015 als CD erscheinen. Seit Beginn des Wintersemesters 2012/2013 hat Markus L. Frank einen Lehrauftrag für Dirigieren an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar.

Demnächst:
29.06., 19.30
 
30.06., 15.00
 
30.06., 20.00
 
01.07., 16.00
 
01.07., 20.00
 
02.07., 16.00
 
02.07., 19.00
 
02.07., 20.00
 
03.07., 11.00
 
03.07., 15.00
 
 





Theater Nordhausen