Kristopher Kempf

Kostümbildner

Kristopher Kempf lernte Maßschneider an der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode. Er machte dann Kostümassistenzen am Staatstheater Wiesbaden und am Prinzregententheater München und arbeitete als Damen- und Herrenschneider bzw. Design-Assistent in Modeateliers (Düsseldorf und Lima/Peru). 2009 siegte er im internationalen Wettbewerb ?Weltgewänder ? Mode auf Reisen?. 2010 wurde er Maßschneidermeister und staatlich geprüfter Modegestalter (Deutsche Meisterschule für Mode in München, Jahresbestmeister). Ab der Spielzeit 2010/2011 war er drei Jahre am Mainfranken Theater Würzburg als Kostümassistent engagiert und schuf Kostüme in allen vier Sparten. ?Erste Stunde? wurde bei den Bayerischen Theatertagen als beste Produktion ausgezeichnet, ebenso ?Das Ende des Regens?, Schauspiel Theater Ingolstadt, für das er ebenfalls die Kostüme entwarf. 2013?2015 war er Leitender Kostüm- und Bühnenbildner am Theater Münster. Seine Tätigkeit führte ihn u. a. an die Opern in Bonn, Aachen, Chemnitz und Krefeld-Mönchengladbach sowie an die Theater, Altenburg-Gera, Freiberg und Ulm, seit der Spielzeit 2015/2016 als freiberuflicher Kostüm- und Bühnenbildner.

Produktionen

Dracula Kostüm