Sergi Roca Martinez

Studienleiter/ Kapellmeister

Sergi Roca, geb. in Sabadell (Katalonien), studierte an der Hochschule für Musik Katalonien in Barcelona und der Universität der Künste Berlin Komposition. Ab 2010 studierte er Dirigieren, zunächst an der Hochschule für Musik Detmold bei K.-H. Bloemecke, dann an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar bei M. L. Frank und N. Pasquet, wo seine Abschlussproduktion, Donizettis „L’elisir d’amore“, großen Beifall fand. 2011 gründete er das Igor Ensemble und 2013 bis 2015 war er musikalischer Leiter des Collegium Musicum Weimar. Unter anderen gab er Konzerte mit dem Landesjugendorchester Thüringen und der Jenaer Philharmonie. Bei Kurt Masur, Gianlucca Gelmetti, Jorma Panula und Christian Thielemann nahm er an Meisterkursen teil. Seit der Spielzeit 2014/2015 ist der DAAD-Preisträger 2014 Studienleiter und Kapellmeister im Theater Nordhausen. Hier leitete er die Uraufführungen „Kannst du pfeifen, Johanna?“ und „Ente, Tod und Tulpe“ und dirigierte Musiktheaterproduktionen wie „Nabucco“, „Der Zarewitsch“, „Die Banditen“ oder „My Fair Lady“ und Ballette wie „Die vier Jahreszeiten“, „Giselle“ und „Der Nussknacker“. Zu den Thüringer Schlossfestspielen Sondershausen 2016 hat er die musikalische Leitung von „Anatevka“ übernommen.

Produktionen

Die vier Jahreszeiten Musikalische Leitung
Der Raub des Prinzen Hugo Musikalische Leitung
Ente, Tod und Tulpe Musikalische Leitung
Anatevka Musikalische Leitung
La Bohème Musikalische Leitung
2. Schlosskonzert Musikalische Leitung
2. After-Work-Konzert Musikalische Leitung
Dracula Musikalische Leitung
Anatevka Musikalische Leitung
Faschingskonzert Musikalische Leitung
3. Loh-Konzert Musikalische Leitung